Zitat EuPD Background
Zitat ias Background
Ambassadors Background

Topfit am Arbeitsplatz

Interview mit Claudia Staedele

Vorstand von topfit Service Deutschland

 

 

EuPD Research Sustainable Management:
topfit Service ist eine Marke der Dr. Holiday AG. Wie kam es zu der Gründung der Marke topfit Service als Anbieter für professionelle Betriebliche Gesundheitsförderung?


Die Dr. Holiday AG ist seit mehr als 10 Jahren Marktführer im Bereich Gesundheitsreisen. Auf Basis der Erfahrung im Präventionsbereich, der Kooperationen mit deutschen Krankenkassen  sowie der Expertise der eingebundenen Ärzte, Gesundheitsmanager, Krankenkassen-Experten und Sportwissenschaftler lag es nahe, auch neue innovative Konzepte im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung zu entwickeln. Die Kernkompetenz des Unternehmens ist daher nun die Erbringung qualifizierter Leistungen nach dem GKV-Leitfaden Prävention §20b, was zu einer Expansion des Unternehmens beitrug.

Zur klaren Abgrenzung vom Bereich Gesundheitsreisen wurde die Abteilung BGF als eigenständiges Operationsfeld topfit Service Deutschland „powered by Dr. Holiday“ ausgegliedert. Unter dieser Marke sind das Portfolio und die fachliche Kompetenz rund um die Betriebliche Gesundheitsförderung gebündelt.

 

topfit Service geht ganz neue Wege zur Umsetzung einer nachhaltigen Betrieblichen Gesundheitsförderung. Worin besteht die Besonderheit an diesem Konzept?

Es ist eine Mehr-Wege-Strategie mit maximaler Wirkung in Summe. Basis des gesamten BGF-Konzepts ist ein topfit-Internetportal und die topfit-App. Beides ist auf Wunsch jeweils auf das CI der Unternehmenspartner individuell zugeschnittenen. Unserer Erfahrung nach ist die digitale Komponente heutzutage der Schlüssel, um alle Mitarbeiter eines Unternehmens gleichermaßen mit BGF zu versorgen, die Akzeptanz für Gesundheitsmaßnahmen zu erhöhen und die Effizienz von BGM-Programmen nachhaltig zu beeinflussen.

Die Besonderheit von topfit über die sonst auf dem Markt verfügbaren digitalen BGM-Lösungen hinaus: Anstatt allgemein gehaltenen Trainingsvideos bieten wir maßgeschneiderte, gezielt auf Tätigkeitsfelder und Gesundheitsrisiken der Beschäftigten zugeschnittene Lehr- und Trainingsinhalte. Die individuellen Schulungsspots werden dazu in den jeweiligen Partnerunternehmen an den Arbeitsplätzen vor Ort produziert – für maximale Identifikation und Motivation der Mitarbeiter. Wir kennen kein vergleichbares Angebot auf dem Markt.

Die ergänzende und für den nachhaltigen Erfolg des Programms entscheidende Komponente ist die persönliche Ausbildung von Multiplikatoren. Multiplikatoren sind Mitarbeiter aus dem jeweiligen Unternehmen, die als Ansprechpartner agieren, ihre Kollegen in Sachen BGM motivieren und bei Bedarf für die Beschäftigten regelmäßige gemeinsame Aktivitäten und Challenges initiieren. Im Rahmen des Topfit Konzepts werden diese Multiplikatoren innerhalb von mehrtägigen Seminaren zu gesundheits- und projektspezifischen Themen in attraktiven wohnortfernen Hotels ausgebildet. Die Finanzierung dieser Seminare übernimmt in der Regel der topfit-Krankenkassen-Partner.

topfit Service ergänzt auf Wunsch der Unternehmenspartner die Web-Schulungen und die Arbeit der unternehmenseigenen Motivatoren durch den Einsatz von topfit-eigenen Trainern in den Unternehmen. Das Portfolio umfasst dabei die Umsetzung von Gesundheits-Checks, tätigkeitsspezifischen Ergonomie-Schulungen sowie weiteren Gesundheitsmaßnahmen direkt am Arbeitsplatz.

Die Kombination dieser persönlichen sowie digitalen Aspekte bietet Unternehmen eine maximal wirksame BGM-Strategie, von der jeder Mitarbeiter profitiert. Das flexible punktgenaue Angebot von Schulungen – abgestimmt auf branchenspezifische Bedürfnisse und die permanente Motivierung der Teilnehmer durch geschulte Motivatoren (Kollegen) trägt zum nachhaltigen Erfolg der Strategie bei. Dabei sind sowohl der Verwaltungsaufwand als auch der finanzielle Aufwand für das Unternehmen selbst minimal.


Für welche Unternehmen eignet sich die Produktpalette von topfit Service?

Durch die modulare und skalierbare Struktur des Konzeptes eignet sich das topfit-BGF-Programm  für alle Unternehmensgrößen und jede Branche – ob Handwerksbetrieb, mittelständisches Unternehmen oder Großkonzern mit dezentraler Struktur. Genau das macht das topfit-Konzept so einzigartig.

 

Wo und wie wurde das topfit-Programm bisher bereits in der Praxis umgesetzt?

80 kleinere und mittelständische Unternehmen sind bisher Partner von topfit Service Deutschland. In den beteiligten Unternehmen werden regelmäßig Gesundheitstage, klassische Coachings vor Ort und Gesundheitskurse durchgeführt. Seit dem Jahr 2018 steht allen Partnern zusätzlich das oben beschriebene topfit-Internetportal mit allen seinen flexiblen Möglichkeiten zur Verfügung. Bei manchen Partnern (z.B. Clariant oder der Krones AG) werden diese Komponenten mit Präventionsreisen kombiniert. Auch dies ist ein bedeutungsvoller USP, der das topfit Angebot auf dem Gesundheitsmarkt einzigartig macht.

Größtes Kooperationsprojekt bisher ist die Implementierung des topfit-BGF-Konzeptes in der REWE Group mit rund 200.000 Mitarbeitern. Die Herausforderung dabei besteht in der Vielfältigkeit der Geschäftsfelder innerhalb des Konzerns: REWE Markt, PENNY, TOOM Baumarkt, DERTOURISTIK – also unterschiedlichste Unternehmen und Zielgruppen in verschiedensten Tätigkeitsbereichen (Verwaltung, Logistik, Markt, Produktion). Diese haben ebenso unterschiedliche Bedürfnisse und differente Anforderungen. Eine Aufgabe, die nur mit einem maximal flexiblen BGM-Konzept zu bewältigen ist. Darauf sind wir stolz.

 

Sie erwähnten bereits die Zusammenarbeit mit Experten und Krankenkassen. Inwiefern arbeitet topfit Service mit Kooperationspartnern aus der Gesundheitsbranche zusammen?

Wenn Sie mit Ihrer Frage auf die Möglichkeiten der finanziellen Förderung von BGM-Maßnahmen durch die deutschen Krankenkassen abzielen: Unser gesamtes Leistungsspektrum und Leistungsportfolio ist von führenden gesetzlichen Krankenkassen geprüft und als förderungsfähig eingestuft. Ein wichtiger Kooperationspartner ist dabei die DAK Gesundheit im Projekt „Gemeinsam.topfit“ der REWE Group und ihren 200.000 Mitarbeitern. Dies ist die derzeit größte und richtungsweisendste Kooperation, die es in Deutschland bisher auf dem Gebiet des Betrieblichen Gesundheitsmanagements gibt.

Durch die unvergleichlich hohe Zahl an Teilnehmern ist diese Kooperation – natürlich auf Basis von anonymisierter Daten – auch Grundlage groß angelegter wissenschaftlicher Studien in der BGF. Ein spannendes Forschungsfeld, welches in Zukunft sicher interessante sozialwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Erkenntnisse liefert. Wir freuen uns, dass topfit Service Deutschland hier eine Schlüsselrolle spielt.

EuPD Research Sustainable Management
Handelsblatt
ias-Gruppe
ok

Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, wie sie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben ist. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit verwalten, jedoch benötigt unsere Seite Cookies, um sachgemäß funktionieren zu können. Es kann vorkommen, dass Sie ohne Cookies nicht in der Lage sein werden, bestimmte Inhalte aufzurufen oder andere Funktionen zu nutzen.

Datenschutz