01slider Background
02slider Background
03slider Background
04slider Background

Newsletter April

Jetzt, da der Frühling es sich scheinbar endgültig bequem vor unseren Fenstern gemacht hat, ist für uns die beste Zeit gekommen, die vorhandene Energie zu nutzen, um nachhaltig in dieses Jahr zu investieren.

Jetzt, da der Frühling es sich scheinbar endgültig bequem vor unseren Fenstern gemacht hat, ist für uns die beste Zeit gekommen, die vorhandene Energie zu nutzen, um nachhaltig in dieses Jahr zu investieren.
Denn Sie wollen ja nicht Teil des schmählichen Spießrutenlaufs derer sein, die im April bereits die Kündigung im Fitnessstudio abgeben. Im Februar noch voll motiviert — im März schon wieder zu träge, um die Laufschuhe auch nur anzusehen. Und bestimmt wollen Sie auch nicht die sprichwörtliche Flinte ins Korn werfen, nur weil Sie sich letztes Wochenende mit Chips und Kuchen vollgestopft haben. Gerade dann, wenn es Ihnen an Motivation fehlt, sollten Sie das langfristige Ziel, sich gesund zu halten, nicht gänzlich aus den Augen verlieren.  

Was dabei hilft, ist ein betriebswirtschaftlicher Blick auf Ihren Körper. Ja, Sie haben richtig gelesen. Ihr Körper ist wie Ihr eigenes kleines Unternehmen, das Sie selbstständig betreiben. Mit dem feinen Unterschied, das der Erfolg ausschließlich Sie betrifft. Sie stecken nichts hinein, dann kommt auch nichts für Sie heraus. Sie ignorieren Fehler im System, dann werden die Probleme mit der Zeit größer. 
Es geht nicht darum, sich unter Druck zu setzen. Aller Anfang ist schwer und das Fortsetzen einer guten Gewohnheit erst recht. Werden Sie sich dessen bewusst, dass Sie in puncto gesunder Lebensstil für niemanden arbeiten, nur für sich selbst. Sie sind es nämlich, der so lange wie möglich das Leben genießen will. Sie sind es, der sich in der eigenen Haut wohl fühlen will. Sie, Sie, Sie. 

Und nur Sie sind auch in der Lage dazu, sich selbst und allen anderen zu beweisen, dass Sie etwas schaffen können. Dass Sie Ziele erreichen können. Erfolgreich mit etwas sein können. 

Ein kleiner Anreiz kann auch immer negative Energie sein, die Sie in positiven Elan und Antrieb umwandeln: Menschen in Ihrem Umfeld, die Ihren Ehrgeiz anzweifeln, warten nur darauf, dass Sie scheitern. Die glauben nicht an Sie. Müssen Sie aber auch nicht, denn Ihr Körper und Ihre seelische Gesundheit gehen zuerst einmal Sie etwas an. Lassen Sie sich nicht von negativer Energie herunterziehen, sondern nutzen Sie die Gelegenheit, zur Hochform aufzulaufen. 

Viel Spaß und Erfolg mit Ihrem kleinen Unternehmen. Und bei der Lektüre! 

Newsletter hier komplett online lesen»

EuPD Research Sustainable Management
Handelsblatt
ias-Gruppe
ok

Wenn Sie diese Seite weiterhin verwenden, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, wie sie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben ist. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit verwalten, jedoch benötigt unsere Seite Cookies, um sachgemäß funktionieren zu können. Es kann vorkommen, dass Sie ohne Cookies nicht in der Lage sein werden, bestimmte Inhalte aufzurufen oder andere Funktionen zu nutzen.

Datenschutz