Unser Netzwerk

Initiatoren

Initiatoren

EUPD ist das führende Marktforschungs-, Analyse- und Zertifizierungsinstitut und zeichnet seit über 20 Jahren weltweit nachhaltige Unternehmen aus. Im Bereich des Corporate Health Managements konnten in der DACH-Region bislang mehr als 4800 Unternehmen von den Evaluierungs-, Begleitungs- und Auszeichnungsprozessen der drei Bereiche EUPD Research, EUPD Cert und EUPD Consult profitieren. Grundlage aller Prozesse bildet der stetig weiterentwickelte Corporate Health Evaluation Standard (CHES), der sich in drei Modelldimensionen (Struktur, Strategie und Maßnahmen) sowie in insgesamt über 25 Themencluster unterteilt. Die Kooperation mit einem einzigartigen Netzwerk aus Fachexpertise, Wissenschaft und Medien macht es möglich, erfolgskritische Faktoren zu identifizieren, Qualitätsmodelle zu etablieren und so wissenschaftlichen Anspruch mit der notwendigen Funktionalität zu verbinden.

www.eupd-research.com

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Im Tageszeitungsvergleich zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung bei Entscheidern der ersten und zweiten Führungsebene zur unverzichtbaren Lektüre. Laut „Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung“ (LAE) 2018 erreicht das Handelsblatt mehr als 305.000 Top-Entscheider börsentäglich. Handelsblatt Online ist mit monatlich mehr als 20 Millionen Visits und bis zu 50 Millionen Page Impressions das führende Wirtschaftsportal in Deutschland

www.handelsblatt.com

C

Sonderpreispartner Gesunde Hochschule

Die Techniker Krankenkasse (TK) besteht seit über 130 Jahren. 11,0 Millionen Privat- und Firmenkunden setzen ihr Vertrauen in die Techniker und über 13.700 Mitarbeiter/-innen sind bei der TK, als eine der bundesweit größten Krankenkassen, beschäftigt.

Im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung bietet die TK ein marktgerechtes und innovatives Produktportfolio an und nimmt eine aktive Rolle in der Gestaltung der Präventionspolitik ein.

Die TK unterstützt und berät Unternehmen und Hochschulen bei der Einführung und Etablierung eines Gesundheitsmanagements. TK-Gesundheitsexperten/-innen begleiten den gesamten Prozess zur Strukturbildung, von der Analyse über Maßnahmen bis hin zur Evaluation. Dabei ist der TK eine ganzheitliche Herangehensweise besonders wichtig. Ziel ist es, die gesundheitlichen
Rahmenbedingungen zu verbessern und zum Wohlbefinden aller beizutragen. 

C
C

Sonderpreispartner Gesundes Handwerk

Die IKK classic ist mit mehr als drei Millionen Versicherten das führende Unternehmen der handwerklichen Krankenversicherung und eine der großen Krankenkassen in Deutschland. Die Kasse hat rund 6500 Beschäftigte an 180 Standorten im Bundesgebiet. Ihr Haushaltsvolumen beträgt rund 10 Milliarden Euro.

Mit dem Handwerk und der mittelständischen Wirtschaft verbinden die IKK classic gemeinsame Wurzeln und eine in Jahrzehnten gewachsene Partnerschaft. Handwerklich Beschäftigte und ihre Arbeitgeber wirken aktiv in den zentralen Entscheidungsgremien der Kasse mit und prägen dadurch das Unternehmenshandeln. Dies wirkt sich beispielsweise auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement aus. Hier nimmt die Kasse seit Jahrzehnten eine tragende Rolle ein und trägt damit zur Wertschöpfung und zur Zukunftssicherung im Handwerk bei.

C
C

Sonderpreispartner Gesundheitskommunikation

MEN’S HEALTH ist das führende Magazin für Männer. Sowohl in Deutschland als auch weltweit. Mit seinem packenden Stil und exklusivem Know-how überzeugt MEN’S HEALTH in den Themenfeldern Gesundheit und Ernährung sowie Sport und Fitness genauso wie zu Mode, Körperpflege, Partnerschaft und vielem mehr.

WOMEN’S HEALTH ist das junge Frauen-Lifestyle-Magazin, das voller positiver Ideen und Inspiration interessante Geschichten rund um Fitness, Food, Health und Lifestyle erzählt. Mit Charme, Authentizität und Selbstbewusstsein motiviert WOMEN’S HEALTH seine Leserinnen, das Optimum für sich selbst und ihr Leben zu erreichen.

Mit der Kompetenz eines weltweiten Netzwerks von Experten und solider journalistischer Recherche sind MEN’S HEALTH und WOMEN’S HEALTH in der Sache stets kompetent und faktenbasiert. Gleichzeitig ist ihr Stil von unterhaltender Leichtigkeit, so dass sie ihre Zielgruppen auch für komplexe und sogar für anstrengende und unangenehme Themen gewinnen.

Dabei kommunizieren beide Medienmarken über die klassischen Magazine, sind darüber hinaus aber wegweisend in allen digitalen Plattformen wie Web, Apps und Digital Service sowie in maßgeschneiderten Events und Aktionen.​

C
C

Sonderpreispartner Mittelstand

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) vertritt die Interessen der mehr als drei Millionen kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland. Als der größte, freiwillig organisierte Mittelstandsverband in Deutschland ist der BVMW Kritiker und Partner der Politik zugleich und verschafft dem Mittelstand auf allen politischen Ebenen das seiner volkswirtschaftlichen Bedeutung angemessene Gehör.

Der BVMW unterstützt den Mittelstand praxisnah mit seinem weitreichenden Netzwerk von über 300 Geschäftsstellen und mehr als 2.000 Unternehmerveranstaltungen pro Jahr bei seinem Weg in die Zukunft. Die Digitalisierung und sich permanent verändernde Arbeitsbedingungen sind in Zeiten des demografischen Wandels für den Erhalt von Gesundheit und Arbeitsfähigkeit zentrale Herausforderungen, denen sich die Unternehmen stellen müssen. Aus diesem Grund engagiert sich der BVMW beim Corporate Health Award als Sonderpreispartner „Mittelstand“.

C

Sonderpreispartner für die Legal-Branche

Das Familienunternehmen LECARE entwickelt seit 35 Jahren Softwarelösungen für Juristen. Als Pionier von cloud-basierten Lösungen für Rechtsabteilungen berät und begleitet LECARE branchenübergreifend mehr als 500 Rechtsabteilungen von kleinen Unternehmen bis hin zu international tätigen Großkonzernen als erfahrener Partner in deren Digitaler Transformation. Neben digitaler Akten- und Vertragsverwaltung, bietet LECARE Lösungen für Datenschutz und Compliance an, sowie im Forderungsmanagement, in der Verwaltung von Marken, Patenten und Gerichtsverfahren, sowie im elektronischen Rechtsverkehr. LECARE Software Lösungen werden als strategisches Instrument zur Digitalisierung der juristischen Vorgänge und Aufgabengebiete individuell auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst.

Das Liquid Legal Institute mit Sitz in München hat es sich zur Aufgabe gemacht, die (digitale) Transformation des Rechtsmarkts zu begleiten und in Form von konkreten Projekten voranzutreiben. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in den Bereichen Digitalisierung, Standardisierung, Neue Methoden, Juristenausbildung und materiell-rechtlicher Fragestellungen. Neben der Projektarbeit, nimmt sich das Institute immer wieder relevante Themen vor und rückt sie in den Mittelpunkt der Diskussion – so auch das Thema „Gesundheitszustand der Juristen“. Neben einem Call for Action, einer ersten qualitativen Verifizierung grundlegender Thesen, wurde zuletzt eine umfangreiche Studie in Partnerschaft mit dem EuPD und dem Bundesverband der Unternehmensjuristen (BUJ) durchgeführt.

C

Sonderpreispartner Gesunde Hochschule

Impressionen zur Preisübergabe

Die Techniker Krankenkasse (TK) besteht seit über 130 Jahren. 11,0 Millionen Privat- und Firmenkunden setzen ihr Vertrauen in die Techniker und über 13.700 Mitarbeiter/-innen sind bei der TK, als eine der bundesweit größten Krankenkassen, beschäftigt.

Im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung bietet die TK ein marktgerechtes und innovatives Produktportfolio an und nimmt eine aktive Rolle in der Gestaltung der Präventionspolitik ein.

Die TK unterstützt und berät Unternehmen und Hochschulen bei der Einführung und Etablierung eines Gesundheitsmanagements. TK-Gesundheitsexperten/-innen begleiten den gesamten Prozess zur Strukturbildung, von der Analyse über Maßnahmen bis hin zur Evaluation. Dabei ist der TK eine ganzheitliche Herangehensweise besonders wichtig. Ziel ist es, die gesundheitlichen
Rahmenbedingungen zu verbessern und zum Wohlbefinden aller beizutragen. 

Gesunde Hochschule BGM 2021

Gesunde Hochschule SGM 2021

C

Sonderpreispartner Gesundes Handwerk

Die IKK classic ist mit mehr als drei Millionen Versicherten das führende Unternehmen der handwerklichen Krankenversicherung und eine der großen Krankenkassen in Deutschland. Die Kasse hat rund 6500 Beschäftigte an 180 Standorten im Bundesgebiet. Ihr Haushaltsvolumen beträgt rund 10 Milliarden Euro.

Mit dem Handwerk und der mittelständischen Wirtschaft verbinden die IKK classic gemeinsame Wurzeln und eine in Jahrzehnten gewachsene Partnerschaft. Handwerklich Beschäftigte und ihre Arbeitgeber wirken aktiv in den zentralen Entscheidungsgremien der Kasse mit und prägen dadurch das Unternehmenshandeln. Dies wirkt sich beispielsweise auch im betrieblichen Gesundheitsmanagement aus. Hier nimmt die Kasse seit Jahrzehnten eine tragende Rolle ein und trägt damit zur Wertschöpfung und zur Zukunftssicherung im Handwerk bei.

C

Sonderpreispartner Gesundheitskommunikation

MEN’S HEALTH ist das führende Magazin für Männer. Sowohl in Deutschland als auch weltweit. Mit seinem packenden Stil und exklusivem Know-how überzeugt MEN’S HEALTH in den Themenfeldern Gesundheit und Ernährung sowie Sport und Fitness genauso wie zu Mode, Körperpflege, Partnerschaft und vielem mehr.

WOMEN’S HEALTH ist das junge Frauen-Lifestyle-Magazin, das voller positiver Ideen und Inspiration interessante Geschichten rund um Fitness, Food, Health und Lifestyle erzählt. Mit Charme, Authentizität und Selbstbewusstsein motiviert WOMEN’S HEALTH seine Leserinnen, das Optimum für sich selbst und ihr Leben zu erreichen.

Mit der Kompetenz eines weltweiten Netzwerks von Experten und solider journalistischer Recherche sind MEN’S HEALTH und WOMEN’S HEALTH in der Sache stets kompetent und faktenbasiert. Gleichzeitig ist ihr Stil von unterhaltender Leichtigkeit, so dass sie ihre Zielgruppen auch für komplexe und sogar für anstrengende und unangenehme Themen gewinnen.

Dabei kommunizieren beide Medienmarken über die klassischen Magazine, sind darüber hinaus aber wegweisend in allen digitalen Plattformen wie Web, Apps und Digital Service sowie in maßgeschneiderten Events und Aktionen.​

C

Sonderpreispartner Mittelstand

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) vertritt die Interessen der mehr als drei Millionen kleinen und mittleren Unternehmen in Deutschland. Als der größte, freiwillig organisierte Mittelstandsverband in Deutschland ist der BVMW Kritiker und Partner der Politik zugleich und verschafft dem Mittelstand auf allen politischen Ebenen das seiner volkswirtschaftlichen Bedeutung angemessene Gehör.

Der BVMW unterstützt den Mittelstand praxisnah mit seinem weitreichenden Netzwerk von über 300 Geschäftsstellen und mehr als 2.000 Unternehmerveranstaltungen pro Jahr bei seinem Weg in die Zukunft. Die Digitalisierung und sich permanent verändernde Arbeitsbedingungen sind in Zeiten des demografischen Wandels für den Erhalt von Gesundheit und Arbeitsfähigkeit zentrale Herausforderungen, denen sich die Unternehmen stellen müssen. Aus diesem Grund engagiert sich der BVMW beim Corporate Health Award als Sonderpreispartner „Mittelstand“.

C

Sonderpreispartner für die Legal-Branche

Das Familienunternehmen LECARE entwickelt seit 35 Jahren Softwarelösungen für Juristen. Als Pionier von cloud-basierten Lösungen für Rechtsabteilungen berät und begleitet LECARE branchenübergreifend mehr als 500 Rechtsabteilungen von kleinen Unternehmen bis hin zu international tätigen Großkonzernen als erfahrener Partner in deren Digitaler Transformation. Neben digitaler Akten- und Vertragsverwaltung, bietet LECARE Lösungen für Datenschutz und Compliance an, sowie im Forderungsmanagement, in der Verwaltung von Marken, Patenten und Gerichtsverfahren, sowie im elektronischen Rechtsverkehr. LECARE Software Lösungen werden als strategisches Instrument zur Digitalisierung der juristischen Vorgänge und Aufgabengebiete individuell auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst.

Das Liquid Legal Institute mit Sitz in München hat es sich zur Aufgabe gemacht, die (digitale) Transformation des Rechtsmarkts zu begleiten und in Form von konkreten Projekten voranzutreiben. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in den Bereichen Digitalisierung, Standardisierung, Neue Methoden, Juristenausbildung und materiell-rechtlicher Fragestellungen. Neben der Projektarbeit, nimmt sich das Institute immer wieder relevante Themen vor und rückt sie in den Mittelpunkt der Diskussion – so auch das Thema „Gesundheitszustand der Juristen“. Neben einem Call for Action, einer ersten qualitativen Verifizierung grundlegender Thesen, wurde zuletzt eine umfangreiche Studie in Partnerschaft mit dem EuPD und dem Bundesverband der Unternehmensjuristen (BUJ) durchgeführt.

Die Corporate Health Initiative ist das nationale Mitgliedernetzwerk für zukunftsfähige Arbeitgeber aller Größen und Branchen. Im Rahmen der Mitgliedschaft bietet die Initiative auf Basis tausender Erfahrungskurven in Unternehmen wissenschaftliche und praxisorientierte Lösungen für Entscheider im strategischen Managementfeld Corporate Health. Der integrierte und seit über zehn Jahren renommierte Corporate Health Award sowie weitere Qualitätssiegel unterstützen Unternehmen auf der individuellen Road to Excellence.


Mehr Informationen zur Corporate Health Initiative

In Kooperation mit ausgewählten Partnern bieten in der Corporate Health Akademie Seminare und Weiterbildungen im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements an. Gut qualifizierte, gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter sind im Kontext des demografischen Wandels eine kostbare Humanressource und ein elementarer Faktor betrieblicher Wertschöpfung. Da die Leistungsanforderungen und das Arbeitsvolumen stetig steigen und stressbedingte Erkrankungen wie Burn-Out oder Depressionen kontinuierlich mehr Menschen betreffen und eine immer größere volkswirtschaftliche Belastung darstellen, ist eine fachliche Ausbildung zum Betrieblichen Gesundheitsmanager sowie die kontinuierliche Weiterbildung in diesem Bereich eine Investition in die Zukunft, die sich auszahlt. 

Mehr Informationen zur Corporate Health Akademie

360Concept ist eine Kommunikationsagentur aus Bonn und speziell ausgerichtet auf Themen aus dem Energie- und Gesundheitsbereich. Mit Kommunikationsprozessen, die mit Blick auf verfügbare Ressourcen und dem Ziel der dauerhaften Wirkung konzipiert werden, überzeugt 360Concept nachhaltig. Dabei bieten unabhängige Daten aus der Marktforschung die Basis für effektive Kommunikationslösungen und erfolgreiche Kampagnen. Zum Portfolio von 360Concept gehören außerdem verschiedene Designservices sowie Redaktion und Pressearbeit. Für die Mitglieder der Corporate Health Initiative bietet 360Concept verschiedene Pakete aus ihrem Serviceangebot zum einzigartig günstigen Preis an.

Mehr Informationen zu 360Concept

Mit einer Mischung aus lösungsorientierten Vorträgen, Trendtalks und Best-Practices, beleuchtet der neue BGM Summit Perspektiven für eine gesunde Arbeitswelt von morgen. Über 30 Top-Speaker aus Praxis und Wissenschaft referieren über die zukünftigen Entwicklungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Diskussionen, Workshops und weitere interaktive Formate bieten den Teilnehmern zahlreiche Gelegenheiten zum Networking und fachlichen Austausch. Mit seinem breiten Themenspektrum richtet sich diese Veranstaltung an alle Praktiker, Vordenker und Entscheider des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

Der BGM Summit findet vom 10. bis 11. September 2018 im bauwerk in Köln statt und wird von spring Messe Management, dem Veranstalter der Corporate Health Convention, und dem Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement (BBGM) gemeinsam ausgerichtet.

Mehr Informationen zum BGM Summit

Die Corporate Health Convention zeigt, wie Unternehmen die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter nachhaltig fördern können. Das Ausstellerspektrum der Europäischen Fachmesse für Betriebliche Gesundheitsförderung und Demografie reicht von erfolgreichen Ansätzen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement über ergonomische Arbeitsplatzgestaltung bis zu Bewegungsanreizen und Verpflegungskonzepten. Neben innovativen Produkten und Dienstleistungen bietet die Messe ein umfangreiches Vortragsprogramm in zwei Praxisforen. Die Corporate Health Convention richtet sich in erster Linie an Betriebsärzte, Personalverantwortliche, Arbeitsmediziner, Betriebspsychologen und Betriebsräte.

Mehr Informationen zur Corporate Health Convention

Das Corporate Health Netzwerk (CHN) ist eine umfangreiche Online-Plattform, die kostenlosen Zugang zu einer Vielzahl von wissenschaftlichen und praxisnahen Informationen rund um das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bietet. Mit seinem umfassenden Ressourcenspektrum liefert es Gesundheitsmanagern die Möglichkeit, sich ausführlich über verschiedene Themenschwerpunkt innerhalb des BGM zu informieren und direkt miteinander auszutauschen. Es unterstützt Unternehmen, gezielt und bedarfsgerecht qualifizierte BGM-Dienstleister entsprechend des unternehmensspezifischen Bedarfs und Interesses zu finden.
Ergänzend zum Online-Auftritt bieten Netzwerktreffen deutschlandweit die Möglichkeit, BGM-Themen zu vertiefen und Mehrwerte für die Implementierung und Optimierung von BGM-Maßnahmen im eigenen Unternehmen zu generieren. 

Im Jahr 2012 etabliert, ist das Corporate Health Netzwerk heute zu etwas Lebendigem geworden, das sich im gemeinsamen Dialog mit den Partnern weiter entwickelt. Starke Partner, aktive Mitglieder und die Vielzahl der Möglichkeiten sorgen dafür, dass das Netzwerk kontinuierlich wächst.

Mehr Informationen zum Corporate Health Netzwerk

Der ERGONOMIE MARKT erreicht den Arbeitsschutzfachhandel, den Reinigungsfachhandel und berichtet über Neuheiten und Grundsatzthemen – vor allem aus den Marktsegmenten „Persönliche Schutzausrüstung“, „Arbeitsschutz“ und Produkte, die den Arbeitsplatz auf die Bedürfnisse des Menschen ausrichten bzw. die Arbeit erleichtern oder Unfälle und Langzeiterkrankungen vorbeugen. Zielgruppe sind die Fachhändler in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Der ERGONOMIE MARKT erreicht ferner ausgewählte Top-Entscheider aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung. Jedes Jahr erscheinen sechs Ausgaben mit einer Auflage von je 7.000 IVW-geprüften Exemplaren.

Der ERGONOMIE MARKT ist das offizielle Organ des ECN (Ergonomie Competenz Netzwerk).

Mehr Informationen zum Ergonomie Markt

Die Personalmesse München hat sich zum Ziel gesetzt, die Bedeutung des Personalmanagements für den Gesamterfolg eines Unternehmens darzustellen.

Des Weiteren steht die Messe unter dem Motto „Erfolgsfaktor Personalmanagement, BGM und
Weiterbildung.“ Es werden die spannendsten und aktuellsten Themen rund um die
Personalauswahl, Mitarbeiterführung, E-Learning, Personalentwicklung sowie das betriebliche
Gesundheitsmanagement präsentiert.

Mehr Informationen zur Personalmesse München

Die Rogator AG wurde 1999 gegründet und ist ein auf Online-Befragungen spezialisiertes Software-, Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen. Neben einem breiten Angebot an Softwareprodukten für Mitarbeiterbefragungen, Kundenbefragungen, Produkt-, Preis und Werbewirkungsforschung sowie Panel-Studien, bietet Rogator auch die inhaltliche und methodische Beratung sowie den Fullservice als Institut: Von der Fragebogenentwicklung über die Konzeption bis hin zur Durchführung, Analyse und Auswertung unterstützt Rogator Befragungsprojekte punktuell oder übernimmt sämtliche Prozessschritte für die Kunden.

Mehr Informationen zu Rogator

Wie auch im hektischen Berufsalltag die Gesundheit nicht zu kurz kommt und Sie langfristig von motivierten und leistungsfähigen Mitarbeitern profitieren, erfahren Sie auf der Special Expo Corporate Health. Zahlreiche Anbieter ganzheitlicher Gesundheitssysteme, BGM Berater, Ergonomie-Dienstleister, Krankenkassen und weitere Unternehmen helfen Ihnen, mehr Bewegung, gesunde Ernährung und Achtsamkeit in Ihre Belegschaft zu bringen. Erleben Sie ein umfangreiches Vortragsprogramm auf zwei Bühnen. Egal ob BGM-Einsteiger oder BGM-Praktiker, hier bekommen Sie wertvolle Impulse und neue Denkanstöße für nachhaltigen Erfolg in permanent beta.

 

Mehr Informationen zu Zukunft Personal